DIN PTFE-Vakuumkompensatoren (PN 10)

PTFE-Vakuumkompensatoren ermöglichen volles Vakuum auch bei großen Nennweiten und hohen Temperaturen.

Flanschwerkstoffe:

  • Normalstahl
  • Edelstahl

Auskleidungswerkstoff:

  • PTFE (natur oder ableitfähig)

Flansche:

  • los-los

Weitere Druckstufen:

  • auf Anfrage

Anbauten:

  • Begrenzungsschrauben/-hülsen
  • Erdungsbolzen/ -lasche

Extras:

  • Decklackierung

DN

 

 

L

 

(mm)

Hub

±

(mm)

D

 

(mm)

d4

 

(mm)

K

 

(mm)

smin

 

(mm)

a2

 

(mm)

Schrauben

 

 

Gewichte

 

(ca. kg/St.)

100

95

10

302

158

180

7,5

22,5

8 x M16

13,4

150

100

15

350

212

240

7,5

25,5

8 x M20

20,6

200

105

15

422

268

295

7,5

27,5

8 x M20

29,8

250

110

18

476

320

350

7,5

29,5

12 x M20

36,4

300

115

18

535

370

400

7,5

32,5

12 x M20

50,1

350

120

18

590

430

460

7,5

32,5

16 x M20

60,1

400

135

20

670

482

515

7,5

32,5

16 x M24

71,1

450

150

20

745

532

565

7,5

32,5

20 x M24

82,1

500

160

20

770

585

620

8,0

33,0

20 x M24

79,0

DN

 

 

Überdruck-Beständigkeit

(105 Pa) bei

Vakuum-Beständigkeit

(105 Pa) bei

23° C

200° C

200° C

100

3,0

3,0

-1,0

150

3,0

3,0

-1,0

200

3,0

3,0

-1,0

250

3,0

3,0

-1,0

300

3,0

3,0

-1,0

350

3,0

3,0

-1,0

400

3,0

1,0

-1,0

450

3,0

1,0

-1,0

500

3,0

1,0

-1,0

Weitere Nennweiten und

Baulängen auf Anfrage.

L = Baulänge

d4 = Dichtleistendurchmesser

K = Lochkreisdurchmesser

smin = Minimale Bördeldicke

a2 = Mindestlänge bei Losflansch und smin

Technische Angaben gültig für Druckstufe PN 10.

a2 abhängig von Bauweise und Auskleidungsdicke.


Die Überdruck-Beständigkeit gilt nur bei neutraler Position des PTFE-Vakuumkompensators. Die angegebenen Zahlenwerte sind Durchschnitte und gelten bei Raumtemperatur.